Leitgedanken zur Arbeitsweise (in Form von Parallelismen)

  1. Man kann alle Themen mitreißend präsentieren ... aber echtes Lernen passiert nur dort wo Menschen an ihre Grenzen stoßen.
  2. Lobenswert, wenn einer etwas zu einem bestimmten Zeitpunkt gewusst hat ... doch die Unternehmensleitung wird stets danach fragen was jemand kann.
  3. Die Arbeit mit Menschen kann herausfordern ... aber Menschlichkeit lehrt uns eine gewisse Demut.
  4. Die Spezialisten haben ein tiefes Verständnis für ihr Arbeitsgebiet ... die Vielseitigen haben ein breiteres Verständnis für die Gesamtsituation.
  5. Die Theorie ist ein solides Skelett ... aber erst durch die Praxis beginnt es langsam zu atmen.
  6. Mann kann manchen Menschen nichts lehren ... aber man kann ihnen helfen, es in sich selbst zu entdecken.
  7. Es gibt Gesetzmäßigkeiten die auf viele Menschen und Systeme zutreffen ... ungeachtet dessen ist jeder Mensch und somit jedes System einzigartig.
  8. In der Persönlichkeitsentwicklung versuchen wir Schwächen zu schwächen ... mindestens ebenso wichtig ist es Stärken zu verstärken.
  9. Es ist gut sich etwas abzuschauen ... noch hilfreicher ist es aber sich selbst dabei zu beobachten und authentisch zu bleiben.
  10. Wir können auf Menschen bis zu einem gewissen Grad einwirken ... aber die wirkliche Veränderung kommt von innen.
  11. Wir kennen spitzen Methoden und Techniken ... doch jede Methode ist nur so gut wie die Haltung dahinter.
  12. Erzählen, reden und erläutern ... oder aber: was kann ich als Trainer tun, damit sie von selber drauf kommen?
  13. Wertschätzung, Klarheit, Fairness & Empathie ... im Gegensatz zu Tricks, Maske, Verstecken & "Friedhöflichkeit".